Handbike-Sieg beim 20. Fränkische Schweiz-Marathon 2019

Wieder einmal eine Meldung aus der Paracyling-Sparte.
Am 01. September siegte Manuel Scheichl in seiner Paracyling-Klasse MH2 beim 20. Fränkische Schweiz-Marathon.
Diese Veranstaltung hat Start und Ziel in Ebermannstadt nordöstlich von Forchheim.
Das Streckenprofil ist verhältnismäßig flach und verläuft vollständig auf der autofreien B 470 durch das Herz der wildromantischen Fränkischen Schweiz - zwischen Walberla und Neideck.
Manuel mußte das Rennen zumeist ziemlich alleine fahren. Für die 42,19 Kilometer benötigte er 1:37.10 Stunden. Mit seiner Zeit ist er zufrieden, will sich aber natürlich weiter verbessern.


Bei der Upper Austria Cycling Tour in der Nähe von Ried im Innkreis mit 4 Etappen vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 hatte Manuel bereits einen ausgezeichneten zweiten Platz belegt hinter dem Wiener Wolfgang Schattauer.

 

 

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 Uhr
Freitag: 18:30 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz des BATUSA

News